16.02.2015

Es ist vollbracht! Jetzt können Sie hier die gesamte Podiumsdiskussion anhören.

 15.02.2015

Sorry, lange nichts mehr von mir hier geschrieben. Leider kaum Zeit. frown

Aber jetzt habe ich, nachdem ich dann bei Frau Gresse bzgl. der Tonaufzeichnung für die Podiumsdiskussion noch einmal nachgefragt habe, endlich die DVD bekommen.

Jetzt muss ich nur noch das Teil einfügen und dann können Sie sich selbst ein Bild machen, wie es dort zuging.

Hier einmal der Brief von Frau Gresse und mehr Info dazu - Ablauf -, warum ich erst jetzt die DVD bekomme, denn wenn ich nicht nachgefragt hätte, wäre sie wahrscheinlich bis heute noch nicht hier. So ist das mit Versprechen eben manchmal.  frown

Wenn Sie auf - Ablauf - klicken, dann können Sie alles selbst nachlesen und beurteilen.

23.11.2014

Ich habe zu der Podiumsdiskussion noch 2 weitere Berichte, die ich gerne an interessierte Leser weitergeben möchte.

Einmal handelt es sich um eine Karte, die ich von einem Herrn Dr. (75), erhalten hatte um sie bei der Podiumsdiskussion vorlesen zu können. Hier zu finden: Meinungen

Zum anderen geht es um eine Dame, die an der Podiumsdiskussion teilgenommen hat und mir anschließend einen längeren Brief gesendet hat. Aber es war nicht nur ein Brief in dem Umschlag, sondern auch eine CD und die möchte ich Ihnen auch nicht vorenthalten, damit Sie ein bisschen besser verstehen, worum es den Menschen wirklich geht, die die Urne bzw. Totenasche zu Hause haben möchten.

Folgen Sie bitte diesem Link: KLICK (in Arbeit)

21.11.2014

Jetzt hatte ich diverse Anfragen von Personen, die gerne an der Abstimmung in der WZ teilnehmen wollten. Mir wurde gesagt, dass das nicht funktioniert.

OK, ich habe mich dann schlau gemacht und gesehen, dass man nur für 6 Tage die Chance hatte, seine Meinung kund zu tun. Schade, davon stand da nichts und somit kann ich nur das Ergebnis hier präsentieren:

 

Das Ergebnis ist eigentlich trotzdem super, denn wenn man bei der WZ einmal die Umfragen, die dort so laufen anschaut, dann stellt man sehr schnell fest, dass das eine sehr hohe Beteiligung war.

Es gab nur 2 Umfragen die die Stimmenzahl von meinem Thema übertroffen haben.

600 Stimmen zum Thema: Sollte es Ärzten erlaubt sein, Beihilfe zum Suizid zu leisten?

463 Stimmen zum Thema: Ist der 9. November für Sie ein besonderer Tag?

Und dann habe ich mir auch noch die Ergebnisse dieser Umfragen angeschaut und da muss ich wirklich jubeln, denn bei meinem Thema schlägt die Meinung zum "JA" so haushoch die Nein-Sager, dass es ein klarer Sieg für meine Meinung ist. Das macht mich wirklich sehr sehr glücklich.  tongue-out

20.11.2014

Ich hatte am 03.11. einen Anruf von einem Herrn bekommen, der mich fragte: "Frau Hoerner, findet die Podiumsdiskussion am 04.11. oder am Mittwoch statt?"
Erst war mir nicht so ganz klar, was er meinte und auf meine Rückfrage erfuhr ich, dass die "Rheinische Post" in der Druckversion leider bzgl. der Daten ein bisschen irreführend geschrieben hatte. Da stand nämlich: Mittwoch der 04.11.14.

Online hat man das wohl korrigiert, denn heute habe ich diesen Artikel gefunden:
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/podiumsdiskussion-in-der-grabeskirche-urne-im-regal-aid-1.4643787

Aber er ist ja schon Schnee von gestern.  innocent

10.11.2014

Jetzt bekam ich gerade einen Anruf von einer Dame die dringend Hilfe brauchte.

Sie erzählte mir, dass sie einen Artikel in der WZ - Westdeutsche Zeitung - gelesen hat, wo ich erwähnt werde.

Ups, davon wusste ich ja gar nichts.

Also, schnell mal online auf die Suche gehe und siehe da, es gibt ihn und hier ist er zu finden:
WZ - Das Grab im eigenen Garten
oder: http://www.wz-newsline.de/home/panorama/das-grab-im-eigenen-garten-1.1786770

Aber der Artikel beinhaltet sogar einen Button für eine Abstimmung!

Finden Sie, wenn Sie den Text lesen. Leider kann ich keinen direkten Link zur Abstimmung im Moment finden.  undecided

Und an dieser sollten alle Leser meiner Seite ganz rege teilnehmen und ihn verbreiten, verbreiten, verbreiten! 

09.11.2014

Ja, jetzt ist diese Podiumsdiskussion gelaufen, allerdings anders als ich dachte.  cry

Ich hatte mir vorgestellt, dass sie aufgezeichnet wird und jeder sie hätte hier sehen können.
Leider wurde das verboten. Argument: Man könnte evtl. die Namen der Verstorbenen, die in der Kirche beigesetzt sind, sehen.

Lächerlich. Wir saßen auf einem Podium und da hätte man keine Namen sehen können.
Aber einige Teilnehmer, ich glaube fast alle, waren gegen eine Aufzeichnung.
Man hätte das vorher absprechen müssen. Fadenscheinige Ausreden für mich.

Mir ist, nach der Auszählung klar geworden, dass die, meist älteren Personen, gar nicht begriffen haben, worum es mir und den Menschen, die andere Wege gehen möchten, überhaupt geht.

Die Abstimmung sagte später aus: 70 % wollen, dass die Beisetzung auf einem öffentlichen Friedhof zu sein hat und 30 % waren für eine freie Wahl, was mit der Urne passieren soll.

Dabei, das wurde mir erzählt, haben sogar Personen bei der Abstimmung geschummelt und mehrere Striche für die Variante "Bestattungspflicht" gemacht.
Na, wie war das mit der Statistik der ich nur glauben soll, wenn ich sie selbst gefälscht habe?  sealed

Ich hatte doch nur erwartet, dass Menschen tolerant gegenüber den Wünschen anderer Menschen sind.

Es sollte doch niemand zu der Situation "Urne zu Hause" gezwungen werden.
Eine Alternative zu der heutigen Möglichkeit, die zur Zeit noch eine Ordnungswidrigkeit darstellt.

Aber was hatte ich auch schon von alt eingefleischten Katholiken erwartet. Einfach zuviel.  frown

Ich denke, der nächste Akt wird der sein, dass ich die Situation als Petition einstelle und dann werden wir vielleicht ein ganz anderes Ergebnis erzielen.

Jedenfalls danke ich ganz herzlichen den Menschen die so offen über den Weg, den sie über mich gegangen sind, berichtet haben. Es hat mir gezeigt, dass diese Menschen auch heute noch sehr glücklich sind und ihre Entscheidung nicht bereut haben. Das kann man auch in meinem Gästebuch nachlesen, denn dort gibt es auch einige wundervolle Einträge.  embarassed

Wenn ich dann die Tonaufzeichnung der Podiumsdiskussion vorliegen habe, werde ich diese hier einbinden.
Zumindest können Sie sich dann über die Ansichten der Personen, die mit auf dem Podium saßen, selbst ein Bild machen.

Podiumsdiskussion in Mönchengladbach